Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Rekordjahr für Ebusco

Ebusco beendete das Übergangsjahr 2021 mit Rekordauftragsbestand Peter Bijvelds, Gründer und CEO: „Rückblickend war 2021 sowohl ein aufregendes als auch herausforderndes Jahr für Ebusco, in dem wir mehrere wichtige Meilensteine erreicht haben, aber auch mit den verzögerten Auswirkungen der Pandemie und Unterbrechungen der Lieferkette fertig werden mussten.

Wir haben erhebliche Fortschritte bei der weiteren Vorbereitung unserer Organisation auf zukünftiges Wachstum erzielt. Seine Majestät der König Willem Alexander der Niederlande hat unser Blueprint-Werk in Deurne für die Produktion des Ebusco 3.0 offiziell eröffnet, wir haben die EU-Fahrzeugtypgenehmigung für unseren revolutionären Ebusco 3.0 erhalten und wir haben die ersten Ebusco 3.0-Busse an die Stadtwerke München geliefert. Wir sind sehr stolz sagen zu können, dass die ersten Daten, die wir über unsere Echtzeit-Flottenverfolgungssoftware erhalten haben, zeigen, dass die Leistung unsere Erwartungen und die unserer Kunden übertrifft.

Wie zum Zeitpunkt unseres Börsengangs angedeutet, war 2021 ein Jahr des Übergangs, in dem unser Umsatz und unsere Rentabilität durch eine Verlangsamung der Ausschreibungsaktivitäten aufgrund der Covid-19-Pandemie beeinträchtigt wurden. Die damit verbundenen Unterbrechungen der Lieferkette wirkten sich auch stark auf den Auslieferungsplan unserer Busse aus und verschoben die Lieferungen von 2021 auf 2022. Neben den Kostensteigerungen im Zusammenhang mit dem Wachstum unseres Unternehmens wirkten sich gestiegene Transportkosten und Währungsschwankungen negativ auf unsere aus Rentabilität im Jahr 2021.

Allerdings ist das Streben nach nachhaltigem öffentlichen Verkehr unaufhaltsam, und die Elektrifizierung der weltweiten Busflotten steht wieder auf der Tagesordnung, da sich die Ausschreibungsaktivität in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 und seit Jahresbeginn 2022 verbessert hat. Angesichts unserer starken Wettbewerbsposition sind wir gewann mehrere neue Verträge, darunter einen bedeutenden Auftrag der Berliner Verkehrsbetriebe, und beendete das Jahr 2021 mit einem Rekordauftragsbestand von 325 Bussen. Im Jahr 2022 haben wir bereits eine beträchtliche Anzahl von Bestellungen hinzugefügt, einschließlich des großen Rahmenvertrags mit der Deutschen Bahn, und diesen Rekordauftragsbestand auf 1.274 Busse erhöht.


Mobilität der Zukunft

NEWS

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo