Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Bus x Roma

Der römische Verkehrsbetrieb Atac erhält 100 Mercedes-Benz Citaro hybrid. Die Stadt­busse werden in drei Tranchen zwischen Juni und Herbst dieses Jahres ausgeliefert. Sie sind Teil eines ambitionierten Investitionsprogramms des Verkehrsunternehmens der italienischen Hauptstadt zur Erneuerung seiner Omnibusflotte. Ziel ist unter anderem eine deutliche Senkung der Schadstoffemissionen.

Citaro hybrid senkt Kraftstoffverbrauch und Emissionen deutlich

Heinz Friedrich, CEO und Präsident von EvoBus Italia: „Wir freuen uns über diesen Großauftrag aus der italienischen Hauptstadt Rom. Mit dem Citaro hybrid liefern wir Atac den Stadtbus mit der effizientesten und nachhaltigsten Technologie im Segment.“ Mit dem aktuellen Großauftrag kehrt EvoBus Italia zurück in die Hauptstadt: Bereits in den Jahren 2001 bis 2005 hatte das Unternehmen bereits 450 Citaro an Atac ausgeliefert.

Die neuen Fahrzeuge sind Amaranthrot lackiert und tragen im oberen Bereich ein umlaufendes Band mit der Beschriftung „+ Bus x Rom + Bus x Rom" – es steht sinngemäß für „mehr Busse für Rom“. Die Solobusse für Atac verfügen über zwei Fahrgasttüren und sind vollklimatisiert. Eine gläserne Fahrerschutztür verhindert engen Kontakt zwischen Passagieren und Fahrer und bewahrt ihn vor Infektionen. Sowohl die Klimaanlage als auch die Frontbox sind mit antiviralen Aktivfiltern ausgestattet. Eine Video-Überwachungsanlage sorgt für Sicherheit an Bord, eine Zählanlage registriert die Zahl der Fahrgäste. Die Fahrzeuge sind mit einer GPS-Überwachung ausgestattet, ein Telematiksystem unterstützt das Flottenmanagement.

Mit dem Citaro hybrid sinken der Kraftstoffverbrauch und somit die Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Stadtbussen mit Verbrennungsmotor um bis zu 8,5 Prozent. Den sparsamen und emissionsarmen Dieselmotor unterstützt ein hocheffizientes und kompaktes Hybrid-Modul. Ein Elektromotor wandelt Energie beim Ausrollen und Bremsen in Strom um. Er wird in Hochleistungs-Kondensatoren gespeichert, sogenannten Supercaps. Beim Anfahren unterstützt der Elektromotor dann den Verbrennungsmotor. Der Citaro hybrid verfügt außerdem über die elektrohydraulische Lenkung intelligent eco steering. Sie arbeitet bedarfsoptimiert und trägt ebenfalls zum reduzierten Kraftstoffverbrauch im Stadtlinienverkehr bei.

Servicevertrag über zehn Jahre, Daimler Buses übernimmt Wartung in Kundenwerkstatt

Atac will jährlich zehn Prozent seines Stadtbus-Fuhrparks erneuern. Die 100 Citaro hybrid unterbieten die schärfte aktuelle Abgasstufe Euro VI. Sie lösen Euro-III-Fahrzeuge ab, die weit mehr als zehn Jahre im Einsatz waren. Neben Umweltschonung legt Atac großen Wert auf die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Stadtbusse. Das belegt neben der Auswahl des Citaro hybrid auch ein Fullservice-Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren. Dabei übernimmt Daimler Buses sogar mit eigenem Personal Wartungsarbeiten direkt im Depot von Atac. Den Service stellt Omniplus mit seinem BusWorld Home in Monterotondo sicher, nur wenige Kilometer nördlich von Rom gelegen.

Atac gehört zu den größten kommunalen Verkehrsunternehmen Europas

Atac – ausgeschrieben Azienda per i Trasporti Autoferrotranviari del comune di Roma – ist das die Nummer eins der kommunalen Verkehrsunternehmen Italiens und einer der größten Betriebe seiner Art in Europa. Atac betreibt neben dem umfangreichen römischen Busnetz ebenfalls Straßenbahnen, die drei U-Bahnlinien sowie Vorortzüge. Sie fahren von 320 Endhaltestellen und Bahnhöfen ab und steuern rund 8500 Haltestellen an. Das Unternehmen bewirtschaftet ebenfalls Parkplätze mit zusammen rund 70.000 Stellplätzen.
 


Mobilität der Zukunft
Im Gespräch mit Nils Neumann von Pinkbu‪s‬
Elektrobusse im Gespräch
Der 50. Podcast - Mobilität der Zukunft
Podcast: Mobilität der Zukunft

NEWS
eCitaro in Polen
Busreisen wieder erlaubt!
Bus x Roma
Mitarbeitermobilität im Wandel
Freier Reiseverkehr
Intensivbus
Elektrobusse rollen nach Basel

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo