Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Tourrider Premiere

Premiere für den neuen Mercedes-Benz Tourrider, eines speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelten Reisebusses. Daimler Coaches North America präsentiert zwei Versionen auf der Motorcoach Expo der United Motorcoach Association (UMA) in Long Beach (Kalifornien). Im Long Beach Convention Center stehen vom 23. bis 26. Februar 2022 der gehobene Tourrider Business und der Tourrider Premium, ein Luxus-Reisebus für das Erste-Klasse-Segment, im Mittelpunkt.

Bei der offiziellen Präsentation auf der UMA Expo in Long Beach (Kalifornien) hatte der neue Mercedes-Benz-Reisebus einen großartigen Start und konnte die Experten der nordamerikanischen Reisebusbranche überzeugen. „A Yankee Line“ mit Sitz in Boston war der erste Kunde, der einen großen mehrjährigen Auftrag abgab. Bei der Auftragserteilung äußerte das Management von Yankee Line sein Vertrauen in das neue Produkt: „Wir freuen uns, unseren Fahrgästen einen verbesserten, hochwertigen Komfort und eine neue technische Sicherheitsausrüstung bieten zu können, die neue Standards setzt. Darüber hinaus können wir dank der Möglichkeit, dieses völlig neue Mercedes-Benz-Produkt an unsere hohen Standards als Premium-Reisebusbetreiber anzupassen, unsere Mission fortsetzen, jedem Fahrgast in unseren Reisebussen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.“

Alle neuen Mercedes-Benz Tourrider-Reisebusse sind mit einer Reihe neuer Sicherheitsfunktionen ausgestattet, darunter ABA 5, der Abbiegeassistent, der Aufmerksamkeitsassistent, der Spurhalte-Assistent, die Adaptive Geschwindigkeitsregelung und vieles mehr. Zudem bietet Yankee Line bei jedem Reisebus auch den neuen exklusiven Mercedes-Benz Rollstuhl-Lift über der Hinterachse.

Yankee Line steht seit über 40 Jahren für exklusive Charter- und Reiseangebote mit luxuriös ausgestatteten Bussen auf dem Nordostkorridor der USA. Daher freut sich Yankee Line, dieses neue Kapitel mit Mercedes-Benz zu beginnen, um damit seine Tradition von Wachstum und Erfolg fortzusetzen.

Speziell für den nordamerikanischen Markt konzipiert, setzen die 13,72 m langen Dreiachser mit verchromtem zentralem Stern in den USA und Kanada neue Maßstäbe in Sachen Design, Komfort, Technik und Individualität. Auch in Bezug auf Effizienz stehen die Reisebusse an der Spitze. Sie zeichnen sich durch eine optimierte aerodynamische Form und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch aus.

Auch die Klimaanlage von Eberspächer/Sütrak ist ausgezeichnet. Mit einer Leistung von 35 kW hält sie den Fahrgastraum auch bei Hitze jederzeit angenehm kühl. Mit einer separaten 9-kW-Klimaanlage für das Fahrercockpit behalten zudem auch die Fahrer jederzeit einen kühlen Kopf.


Mobilität der Zukunft

NEWS