Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

GoTestMe!

Bereits seit über einem Monat rollen die Busse des neuen Projekts GoTestMe durch die Hansestadt Hamburg und angrenzenden Regionen.

Vorrangiges Ziel der Kooperation aus drei Unternehmen ist es, bezahlbare und schnelle Corona-Tests vor Ort durchzuführen, also da, wo der Bedarf gerade besteht. Seit März konnte das Angebot zudem um kostenlose Tests für alle Bundesbürger ergänzt werden.

Dafür stehen Antigen-Schnelltests und Premium-Schnelltests, die innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis liefern, zur Verfügung. Ebenfalls werden Abstriche für einen PCR-Test angeboten, die nach 24 Stunden ausgewertet sind. Pro Bus können über 200 Abstriche pro Tage durchgeführt werden. 

Die Idee zu dem Projekt hatte Nikolas Rajkovic, geschäftsführender Gesellschafter von GoTestMe und Geschäftsführer der Hamburger Unternehmensgruppe SEKIRA HOLDING schon länger. Realisiert wurde es dann letztendlich im Zusammenschluss mit Julien Figur, CEO der Hanse Mondial GmbH und Finn Peters von Peters Reisen und Erinnerungsgold. Julien Figur und Finn Peters kommen ebenfalls aus der Mobilitätsbranche und bringen das notwendige Know-How und die Busse als Partner und Gesellschafter für das Projekt mit. Für die medizinische Begleitung bei GoTestMe ist Prof. Dr. Kai Gutensohn zuständig, ein ausgewiesener Experte und Facharzt für Laboratoriumsmedizin.

Bei den Bussen von GoTestMe handelt es sich um Reisebusse der Firma Peters Reisen, die auf Grund des Lockdown momentan stillstehen. Den ersten Reisebus haben die drei Unternehmer bereits im Februar umgebaut. Hierzu wurden die Sitzreihen entfernt und zwei Teststationen sowie eine Anmeldung im Bus untergebracht. 

Mit GoTestMe möchten alle Kooperationspartner nicht nur ein Stück Normalität in den Alltag zurückbringen, sondern auch für mehr gesundheitliche Sicherheit sorgen und einen Beitrag zur Eindämmung des Corona Virus leisten. Als der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor einigen Wochen ankündigte, dass sich ab dem 01. März 2021 die Bundesbürger einmal wöchentlich kostenlos auf Corona testen lassen können, spielte dies GoTestMe in die Karten. So sind die Busse neben dem mobilen Einsatz mittlerweile auch an drei feste Standorte in Hamburg Bergedorf, Neugraben und Harburg anzutreffen, um das begrenzte lokale Angebot zu ergänzen. Termin können von allen Bürgern über die Website www.GoTestMe.de gebucht werden.

Fokus ist es aber weiter, die Busse individuell an jedem beliebigen Ort einzusetzen. So kann beispielsweise in ländlichen Regionen unterstützt werden und Menschen, die nur eingeschränkt mobil sind eine Möglichkeit zum Testen eröffnet werden. 

Ebenso richtet sich das Angebot an Unternehmen, Behörden und Kommunen sowie soziale Träger, die Ihre Mitarbeiter regelmäßig vor Ort am Arbeitsplatz testen lassen wollen, um so die Sicherheit im Betrieb zu erhöhen.

Hier gehts zu mehr Informationen von Gotestme!

Hier gehts zu mehr Informationen dazu von HanseMondial!


Mobilität der Zukunft
Der 50. Podcast - Mobilität der Zukunft
Podcast: Mobilität der Zukunft

NEWS
Citaro in Wien
400 pro Tag
GoTestMe!
Busworld 2021 storniert
Riesenauftrag
Emissionsfreier Busbahnhof
Zwei neue 8900 im Bregenzerwald

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo