Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Interview mit @__marriioo__

Stell dich bitte kurz vor und erzähl uns wie du zum Busfahren gekommen bist!

Ich heiße Mario, bin 32 Jahre alt, komme aus Augsburg und arbeite hier bei den Verkehrsbetrieben seit nun 8 Jahren.

Zum Busfahren bin ich gekommen da, es mein größter Wunsch war so ein großes Fahrzeug zu führen. Durch den Lkw Führerschein, den ich zuvor gemacht habe, ging der Einstieg ins Busfahren einfacher.

Und meine Oma hat gesagt, dass das der beste Beruf für ihren Enkel wäre.


Was schätzt du an deinem Alltag als Busfahrer besonders und was würdest du gerne ändern?

Die Freiheit, nicht 8 Stunden in einem Büro zu sitzen, man sieht einfach die Stadt am Tag oder bei Nacht und das macht es richtig interessant.

Ändern würde ich gerne die Übergänge von den Schichten: Wenn man z.B. eine Spät Schicht hatte, die bis um 01.00 ging, ist am nächsten Tag wieder um 12.30 anzufangen sehr nervig.


Welchen Bus fährst du aktuell und was sind aus deiner Sicht Vor- und Nachteile des Fahrzeuges?

Einen Mercedes-Benz Citaro NGT , ein sehr schöner Bus, jedoch laufen die Türen nicht immer ganz Rund. Sie bleiben sehr oft hängen das müsste man mal beheben :)

Aber die Vorfreude auf unsere neuen MAN Busse steigt. Neue Fahrzeuge sind immer was Tolles.


Auf welchen Linien bist du unterwegs und welcher Dienst (Zeit oder Route) ist dir am liebsten?

Also bei uns hier in Augsburg bin ich auf allen Buslinien der Stadtwerke Augsburg unterwegs.

Derzeit mache ich viel Spät Schichten, die sind zurzeit am angenehmsten, man kann ausschlafen und alle sind nicht so stressig :)


Aktuell werden auf vielen Linien Elektro- und Wasserstoff- und Hybridbusse getestet, bist du schon mal in so einem Bus gefahren und wie stehst du generell zu dem Thema emissionsfreier ÖPNV?

Nein, leider noch nicht, wir haben die CNG Gas Busse und ich denke das wird auch in nächster Zeit so bleiben.


Noch ein sehr wichtiger Punkt ist der starke Fachkräfte- und insbesondere Fahrermangel. Was ist deine Message an junge Menschen, die sich überlegen Busfahrer zu werden, und welchen Appell hast du an Unternehmer, die es schwer haben Fahrer zu finden?

Busfahren ist meiner Meinung kein Beruf, sondern eine Berufung, die man aus Freude zu den Menschen und zum Fahren haben sollte. Wenn sich jemand interessiert, dann einfach mal ausprobieren und den Weg wagen. Wenn das Interesse da ist, wird es ganz einfach sein!


LINIENBUS