Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Istrien erleben!

Das von den Schönheiten Istriens inspirierte St. Bernardin Resort im lebhaften Portorož, das familienfreundliche San Simon Resort im charmanten Izola und das Salinera Bioenergie-Resort im ruhigen Strunjan liegen in einem idyllischen mediterranen Ambiente, in dem Sie nicht nur in erstklassigen Wellness-Zentren verwöhnt werden, sondern auch eine Vielzahl von Aktivitäten in unberührter Natur genießen können. Dazu ein authentisches kulinarisches Erlebnis und perfekt ist der Urlaub im mediterranen Paradies!

Die Erkundung der Schönheiten des slowenischen Istriens beginnt bereits im Hotel, wo Sie die Elemente der Landschaft in den Zimmern, im Wellnessangebot und in der lokalen Kulinarik wiederfinden. Das kulinarische Angebot wird von Chefköchen mit Schwerpunkt auf der istrischen Küche zubereitet, die sich durch frische Meeresfrüchte, einheimische Kräuter, Piraner Salz, istrische Oliven und natives Olivenöl extra, renommierte lokale Weine, regionale Käsesorten und hausgemachtes Trockenfleisch auszeichnet. Sie können Ihre kulinarische Reise auch außerhalb unserer Resorts fortsetzen, die Dörfer im Hinterland Istriens besuchen oder im Herbst sogar an einer organisierten Jagd nach dem natürlichen istrischen Aphrodisiakum teilnehmen – Trüffel! 

Nach einer stärkenden Mahlzeit haben Sie genug Energie, um sich ein Fahrrad im Hotel auszuleihen und die versteckten Ecken in der Umgebung und im Hinterland zu erkunden. Entlang der slowenischen Küste gibt es viele markierte und nicht markierte Radwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Sie können eine Fahrt auf gepflegten und asphaltierten Radwegen unternehmen, für Mutige gibt es Radwege auch auf Schotter- und Forststraßen.

Küstenschönheiten erkunden

An der slowenischen Küste finden Sie idyllische Wege, auf denen Sie die Meeresluft einatmen und den Blick auf das endlose Blau genießen können. Ein Spaziergang über die berühmte und höchste Klippe von Strunjan, der Abstieg zur Bucht „Mesečev zaliv“, der Weg von Strunjan nach Piran – Sie können zwischen verschiedenen Ausflügen wählen. Auf den Wegen, die alle Küstenstädte verbinden, nämlich Piran, Portorož, Lucija, Seča, Strunjan und Izola, können Sie zahlreiche natürliche Sehenswürdigkeiten und antike Denkmäler entdecken, wie z. B. die Salinen in Sečovlje, das Naturschutzgebiet und den Landschaftspark Strunjan, das Tal des Flusses Dragonja, die Ausstellung „Formaviva“ in Seča mit Steinskulpturen sowie die Überreste eines römischen Piers in Izola. Die Erkundung dieser Sehenswürdigkeiten eröffnet Ihnen garantiert neue Horizonte und einen neuen Blick auf diesen schönen Küstenstreifen, auf den vor allem die Einheimischen sehr stolz sind.



Tourismus
Travel Tuesday #München
Istrien erleben!
Travel Tuesday #TirolimHerbst
Travel Tuesday #KärntenimHerbst
Travel Tuesday #Arosa/Lenzerheide
Travel Tuesday #Venedig
Travel Tuesday #Mallorca

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo