Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

530 Busse für Hamburg

Im August dieses Jahres veröffentlichte die Hamburger Hochbahn eine Liste potenzieller Lieferanten für 530 Elektrobusse. Die Fahrzeuge sollen Teil der Hamburger Flotte in den Jahren 2021-2025 werden. Als eins von drei Unternehmen, die auf die Shortlist geschafft haben, bekam Solaris bereits seinen ersten Auftrag im Rahmen der Ausschreibung.
Die Zusammenarbeit zwischen Solaris und Hamburg im Bereich des emissionsfreien Verkehrs begann 2014. Seitdem hat der Hersteller zwei Elektrobusse mit Wasserstoff-Brennstoffzelle und 18 Urbino 12 electric dorthin ausgeliefert. Nun erhielt Solaris aufgrund der Rahmenvereinbarung über 530 Elektrobusse den ersten Auftrag über 5 elektrische Solobusse und 5 elektrische Gelenkfahrzeuge. Gemäß dem unterzeichneten Vertrag sollen die E-Busse in Hamburg im Oktober 2021 eintreffen.

„Erst vor einigen Monaten habe ich die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass wir Teil dieses in unserer Branche außergewöhnlichen Zuschlags der Hamburger Hochbahn werden. Nun können wir bestätigen, dass die ersten 10 Einheiten unserer Elektrobusse bestellt wurden. Die Entscheidung für die Mitwirkung unserer Marke bei der Umsetzung des Auftrags über 530 Elektrobusse ist ein weiterer entscheidender Schritt, der unsere Stellung als Marktführer für emissionsfreie Busse in Europa auch weiter festigt”, sagte Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris Bus & Coach sp. z o.o., zuständig für Vertrieb, Marketing und Customer Service.

Solaris liefert für die Hamburger Hochbahn zwei Modelle aus seinem emissionsfreien Produktportfolio: den Urbino 12 electric und den Urbino 18 electric. Beide Modelle in der Konfiguration für den Betreiber aus Hamburg werden mit den in der Antriebsachse integrierten Motoren ausgestattet. Der Betreiber entschied sich für Solaris High Energy+-Batterien, die konventionell per Stecker geladen werden. Sie bieten Reichweiten von bis zu einigen Hundert Kilometern mit einer Ladung. Darüber hinaus werden die Busse über die Funktion der thermischen Vorkonditionierung verfügen, die eine optimale Temperatur des Fahrzeugs während der Batterieladung gewährleistet. Die Solobusse Solaris Urbino 12 electric können bis zu 70 und die Gelenkbusse bis zu 107 Fahrgäste mitnehmen. Die emissionsfreien und zugleich außergewöhnlich leisen Elektrobusse werden mit der Klimaanlage für das ganze Fahrzeug ausgestattet und so auch für den Fahrkomfort sowohl des Fahrers als auch der Passagiere sorgen.

Dieses Jahr veröffentlichte die Hamburger Hochbahn eine Ausschreibung für die Lieferung von insgesamt 530 Elektrobussen mit 12 Meter und 18 Meter Länge, die in den Jahren 2021 bis 2025 geliefert werden sollen. Letztlich schafften drei Hersteller auf die Shortlist. Einer davon ist Solaris. Die Fahrzeuge werden in den nächsten fünf Jahren in Tranchen abgerufen.


Mobilität der Zukunft
Podcast: Mobilität der Zukunft

NEWS
Second Life für Busbatterien
Fuhrpark erweitert
530 Busse für Hamburg
Rahmenvertrag abgeschlossen
The toughest off-road buses
Neue Konzepte aus der Busbranche
Burning News vom 09.12.2020

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo