Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Keine Chance für Keime und Viren!

Mit dem Dampfsaugsystem Blue Evolution XL+ von beam sorgen die Koblenzer Verkehrsbetriebe für ein ganz neues Hygienelevel in ihren Bussen. Foto: Lukas Schulze/beam GmbH 

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist klar: Verkehrsbetriebe dürfen bei der Sauberkeit absolut keine Kompromisse eingehen und müssen mehr denn je auf hygienisch reine Oberflächen achten. Gerade jetzt sollen sich auch die Fahrgäste der Koblenzer Verkehrsbetriebe auf Top-Hygiene und Schutz vor Ansteckung verlassen können. Das Unternehmen setzt daher bei der Reinigung seiner Omnibusse auf volle Dampfpower mit zwei Blue Evolution XL+ der beam GmbH. Die innovativen Dampfsaugsysteme des bayerischen Qualitätsherstellers aus Altenstadt töten 99,9 Prozent an Keimen und Bakterien ab und inaktivieren auch Viren wirkungsvoll – ganz ohne den Einsatz von Chemie. 

„Die Sauberkeit der Fahrzeuge steht schon immer ganz oben auf unserer Agenda – nicht erst seit der Corona-Krise. Als Verkehrsbetrieb ist es extrem wichtig für uns, dass sich unsere Fahrgäste rundum wohlfühlen. Und gerade in der aktuellen Situation wollen wir sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich bestmöglich vor einer Ansteckung schützen. Mit dem Blue Evolution XL+ sorgen wir jetzt für ein komplett neues Hygienelevel in unseren Bussen“, freut sich Thomas Wirz, Werkstattmitarbeiter der Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH. 

Eine echte Reinigungsherausforderung 

Das Unternehmen stellt den öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet Koblenz und der näheren Umgebung bereit. Insgesamt elf Linien samt Unterlinien zählen zum Fahrplan des Betriebes, der rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der Fuhrpark umfasst aktuell 80 Omnibusse, die täglich im Einsatz sind. Klar, dass die Reinigung deshalb eine echte Herausforderung für das Reinigungsteam des Unternehmens darstellt.  

Zuvor wurden die Böden und Fenster, die Sitzpolster und Haltestangen in den Fahrzeugen auf die herkömmliche Art und Weise gesäubert: mit Staubsauger, Eimer, Lappen und Bürste. Der Blue Evolution XL+ von beam macht hier nun auch mit tiefsitzendem Schmutz und Krankheitserregern Schluss. „Das Gerät erleichtet die Reinigung enorm – selbst hartnäckige Rückstände von Getränken oder Kaugummis werden damit entfernt“, so Wirz weiter. 

Der Blue Evolution XL+ ist mit mehreren Aufsatzdüsen ausgestattet. So lassen sich verschiedenste Oberflächen optimal reinigen – zum Beispiel auch schwer zugängliche Stellen wie Rillen. Foto: Lukas Schulze/beam GmbH 

Blue Evolution XL+ inaktiviert Viren 

Das Multifunktionsgerät von beam arbeitet mit 7.200 Watt, mit einem Druck von bis zu 10,0 bar und mit bis zu 180 Grad heißem Trockendampf. So löst es selbst hartnäckige Verschmutzungen rückstandslos und wird dabei auch den höchsten Hygieneansprüchen gerecht: Der Blue Evolution XL+ aus Altenstadt erfüllt den strengen HACCP-Standard und überzeugt auch beim 4-Felder-Test auf ganzer Linie. Keime und Bakterien werden zu 99,9 Prozent abgetötet und Viren wirkungsvoll inaktiviert. Zusätzlicher Pluspunkt: Mit dem innovativen Dampfsaugsystem wird auch die Luft in Fahrzeugen effizient mitgereinigt. Denn die Krankheitserreger werden über UVC-Blaulichtbestrahlung im Wasserfilter abgetötet. 

„Um sich vor einer Infektion zu schützen, geht natürlich nichts über persönliche Schutzmaßnahmen. Aber es ist auch klar, dass man sich viel lieber dort aufhält, wo die Kontaktflächen regelmäßig rückstandsfrei gesäubert werden. Nach einer hygienischen Reinigung mit Dampf ist eine Desinfektion in den meisten Fällen übrigens unnötig. Wenn sie sinnvoll ist, dann ist sie explizit vorgeschrieben“, betont Marco Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH.



Mobilität der Zukunft
Podcast: Mobilität der Zukunft

NEWS
Infrastruktur geschaffen!
Niedertracht der Sonderklasse
Keine Chance für Keime und Viren!
Busfahrer in Gefahr?
Neue Busse in Bayern
Burning News vom 28.10.2020
Covid-19 Testmobil

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo