Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Wenn Du fortfahrst, nehmen wir an, dass Du mit der Verwendung von Cookies auf 1truck.tv einverstanden bist. Du kannst den Analysedienst jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest Du in unseren Datenschutzbedingungen.
VERSTANDEN

Kleine Yacht auf Rädern

Bei einer Vielfalt von 1.700 Varianten ist der neue Mercedes-Benz Sprinter natürlich auch als neunsitzige Minibus Variante „Tourer“ ab Werk verfügbar. Wir haben den großzügigen 9-Sitzer auf großer Fahrt getestet.

Über das fesche Design des neuen Sprinter haben wir bereits ausführlich geschrieben. Einen großen Vorteil bringt der Tourer dennoch mit zum Test – durch das dunkle Scheibenband wirkt er gestreckter und erfrischend gegliedert. Selbst sein Hochdach fällt hier kaum auf. Aber gerade das Hochdach ist einer der schlagenden Argumente. Bei voller Besetzung der 2+2+2+3 Konfiguration erreichen auch die Passagiere der letzten Reihe höchst komfortabel ihren Sitzplatz. Dank seiner Gesamtlänge von knapp sechs Metern finden nicht nur die Passagiere, sondern auch noch deren Gepäck ausreichend Platz. Der Kofferraum bietet auf einer Ladelänge von rund einem Meter noch ausreichend Platz für acht Handgepäcksstücke. Für den Einsatz im Flughafentransfair wäre der lange Radstand zu empfehlen.

Der Straßenkreuzer

Vollkommen erhaben über jeden Zweifel ist der V6 Dieselmotor mit drei Litern Hubraum aus denen er moderate 140 kW / 190 PS schöpft. Ab 1.600 Umdrehungen stehen 440 Nm Drehmoment parat. In Kombination mit der ausgereiften 7G-Tronic spielt der neue Sprinter nach wie vor in einer eigenen Liga. Kleine Randnotiz – auch der Lenkstockhebel zur Getriebebedienung ist einzigartig in dieser Kategorie und schafft herrlich viel Raum zwischen den Sitzen der ersten Reihe. Der Durchstieg nach hinten ist somit problemlos möglich. Österreichisches Autobahntempo – auch die 140 – hält er selbst in vollbesetztem Zustand problemlos. Volle Besetzung ist überhaupt die Paradedisziplin des Sprinter Tourer. Dann wird er erst so richtig ruhig und liegt satt auf der Straße. Auch das Fahrwerk spielt hier in der Oberliga, angenehmes gleiten ist Standard, harte Stöße von der Hinterhand haben die Daimler Ingenieure komplett verbannt. Verbrauchsseitig konnte der Sprinter ebenfalls überzeugen. Mit 12,3 Litern im Schnitt ist er zwar weit weg von den technischen Daten, aber für dieses vollausgestattete Fahrzeug mit entsprechend hoher Test-Beladung ist dies ein durchaus ein feiner Wert.

Gehobene Business Class

Zusätzlich zu den technischen Features lässt sich der neue Sprinter auch komfortseitig, sicherheitstechnisch und vor allem dank des neuen MBUX Multimediasystems auch vollkommen vernetzt aufrüsten. Den Sicherheitsfeatures des neuen Sprinters widmen wir uns gesondert in einem eigenen Filmbeitrag – einfach die Handy Kamera über den QR Code halten und das Video auf www.1truck.tv startet schon. Komfortseitig sollen an dieser Stelle ausgewählte Features für die Fahrgäste Erwähnung finden. Auf Wunsch lassen sich alle Sitzlehnen um bis zu 20 Grad nach hinten Neigen und liefern damit höchste Entspannung. Getränkehalter an allen Plätzen sind ebenfalls selbstverständlich und USB Steckdosen mit eigenen Mobiltelefonhalterungen runden heutigen Reisestandard ab.

Dass all die Leistung auch etwas kostet ist selbstverständlich. Laut österreichischer Preisliste startet der Sprinter Tourer V6 in Standardlänge bei 39.100.- Euro netto. Ausgewählte Komfortfeatures wie die Dachklimaanlage (4.100.-) in Kombination mit der Tempmatic (1.835.-), 7G—Tronic (2.104.-) oder auch die 360° Kamera (1.350.-) lassen den Fahrzeugpreis auf 64.494.- Euro netto klettern. Definitiv eine lohnende Investition, die über Jahre Freude bereiten wird.



MINIBUS
Stets zu Diensten
Fescher frecher Franzose
Kleine Yacht auf Rädern
Wahre Größe
Einer fährt
Toyota is back
Renault Trafic SpaceClass

DAS MAGAZIN FÜR BUS, COACH & TRAVEL!

1BUS

Das österreichische Magazin für Bus, Coach & Travel. 1BUS ist das dynamische Magazin für eine Branche in Bewegung. Reisebusunternehmer, länderübergreifende Linienverkehre und öffentlicher Personennahverkehr – sie alle verbinden Menschen. Wir verbinden Unternehmer, Industrie, Dienstleister und Touristik!

Mediadaten

Bestellung / Abo